Die unterschiedlichen Schwerpunkte im BWL-Studium

06. Juli 2020 | Aktuelles |

Das BWL-Studium vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen. Für das spätere Arbeitsleben sind aber spezielle Kenntnisse und besonderes Interesse in bestimmten Bereichen sehr vorteilhaft. Diese individuellen Vertiefungen können durch unterschiedliche Schwerpunkte im BWL-Studium erreicht werden. Welche Schwerpunkte es gibt, erfährst du hier.

Von Marketing bis IT

Ein BWL-Studium sorgt für die notwendigen Qualifikationen und Kenntnisse, um eine erfolgreiche Karriere zu starten. Durch die verschiedenen Schwerpunkte, die das BWL-Studium anbietet, steigt die eigene Qualifikation auf dem Arbeitsmarkt und die berufliche Richtung, die eingeschlagen werden soll, prägt sich aus.

Je nach Interesse und Talent kann ein Student sich in folgenden Bereichen weiter qualifizieren:

  • Controlling und Rechnungswesen
  • Finanzen und Versicherung
  • Gesundheit und Soziales
  • Internationales
  • IT und Engineering
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Personal
  • Tourismus, Hotel und Event

Positive Jobaussichten

Die Schwerpunkte im BWL-Studium ermöglichen dir sehr positive und vielversprechende Jobaussichten. Bereits früh können diese Schwerpunkte gesetzt werden, wonach das Studium und eventuelle Praktika ausgerichtet werden können.

Außerdem kann die anstehende Bachelorarbeit in einem Unternehmen geschrieben werden. Dies sorgt wiederum für einen guten Einstieg in die Berufswelt und viel Erfahrung. Dank der Schwerpunkte in einem BWL-Studium sehen die Zukunftsaussichten somit sehr erfolgsversprechend aus.

Zurück zum Bereich Aktuelles
Dr. Buhmann Eule