Weiterbildung Betriebswirt – Hannover
staatlich anerkannt

Bei der Ausbildung zum Geprüften Betriebswirt (IHK) handelt es sich um eine Weiterbildung. Die Dauer beträgt 15 Monate, die Ausbildung findet berufsbegleitend statt. Die Voraussetzung ist ein bereits erworbener Fachwirt (IHK) oder der Besuch einer einschlägigen Fachschule. Nach dem Abschluss sind Sie Geprüfter Betriebswirt (IHK).
Ihr Karrieresprung: Die erfolgreiche Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (IHK) in 15 Monaten
Die Weiterbildung mit dem Abschluss Geprüfter Betriebswirt (IHK) eignet sich für Fachwirte, Fachkaufleute und qualifizierte Praktiker, die zur Führungskraft aufsteigen möchten. Als Betriebswirt Hannover haben Sie die nötigen Qualifikationen, um die betriebswirtschaftlichen Ziele im Unternehmen zu bestimmen. Sie können damit eigenverantwortlich Führungs- und Managementaufgaben wahrnehmen.
Die Weiterbildung bezieht sich branchenübergreifend auf sämtliche betrieblichen Funktionen. Sie erreichen zusätzliche Kompetenz auf den Gebieten Volkswirtschaft, Management und Unternehmensorganisation. Nach der Weiterbildung können Sie in der Industrie, im Handel oder im Dienstleistungssektor eine Führungsposition übernehmen.
[/su_button]

Eingangsvoraussetzungen
Beginn und Dauer
Fachgebiete
Kosten
Dr. Buhmann Eule